Einsatz 

 für Tiere 

 in Not 

7. September 2022

Bewegendes Schicksal auf Hof Huppenhardt

Was Ihre Patenschaft bewirkt

15 Jahre lang lebte die Rheinländer-Stute namens Lady Marian bei ihrer menschlichen Ziehmutter. Als Fohlen wurde sie von ihrer Besitzerin mit der Flasche aufgezogen, da ihre Mutter bei der Geburt verstarb. So entstand von der ersten Sekunde an ein inniges Verhältnis zwischen Mensch und Tier. Bis sich vor wenigen Wochen mit dem Tod ihrer Bezugsperson für Lady Marian von dem einen auf den anderen Tag alles veränderte. Die zutrauliche und freundliche Stute lebt seitdem auf dem Tierschutzhof Huppenhardt des ETN, wo sie schon jetzt die Herzen ihres neuen menschlichen Personals eroberte.

Das Schicksal der Fuchs-Stute zeigt, wie unvorhersehbar und plötzlich sich die Lebensumstände von Tieren und ihren Besitzer*innen ändern können. Hinter dem Leid von Tieren steckt nicht selten auch Leid von Menschen. Veränderte Lebensumstände, finanzielle Schwierigkeiten, fortschreitendes Alter oder Krankheiten stellen Besitzer*innen vor die schwierige Entscheidung, ihren geliebten Weggefährten in die Obhut Anderer zu geben. Oftmals steckt hinter den Schicksalen der Bewohner auf Hof Huppenhardt jedoch auch eine Leidensgeschichte, die von Vernachlässigung und Misshandlung durch Menschenhand geprägt ist. Unabhängig von ihrer Lebensgeschichte, vereint alle Tiere die Tatsache, dass sie die auf Hof Hupenhardt in Much die Chance bekommen, ein neues Leben zu beginnen. Das Projekt des ETN ist ein Zufluchtsort für Großtiere in Not und beherbergt aktuell rund 100 tierische Schützlinge.

Während für einige Bewohner ein neues Für-Immer-Zuhause in Aussicht steht, ist der Tierschutzhof des ETN für Andere der Ort, an dem sie ihren Lebensabend verbringen, weil sie schon zu alt und/oder krank sind, um vermittelt zu werden. Auch Lady Marian leidet an einem Hufproblem, weshalb sie aktuell noch nicht zur Vermittlung steht. Da die Pflege und die medizinische Behandlung der Tiere mit hohen Kosten verbunden sind, freuen sie sich über Patenschaften. Wer sich dafür interessiert, Lady Marian oder einen anderen Schützling mit einer Patenschaft zu unterstützen, findet hier alle Informationen zu den tierischen Bewohnern.

 

 

Europäischer Tier- und Naturschutz e. V.
Todtenmann 8 · 53804 Much
Tel +49 (0)2245 6190-0
Fax +49 (0)2245 6190-11
info@etn-ev.de

 

Magazin RespekTIERE

 Zum Newsletter 
 anmelden